Aktuelles

Nur die Frauen eine Runde weiter

Nach Halbzeitführung (10:9) müssen sich unsere Jungs im Pokal leider dem Team aus Mühlhausen mit 18:24 geschlagen geben und scheiden somit aus dem Pokalwettbewerb aus.

Für unsere Mädels heißt es: nächste Runde im Pokal. Sie gewinnen 25:36 beim ESV Lok Meiningen.


+++ Pokal-Wochenende +++

Unsere Jungs haben schon die nächste Runde im Pokal vor sich. Sie spielen am Samstag um 17 Uhr in heimischer Halle gegen das Team des VfB TM Mühlhausen 09.

Zeitgleich reisen unsere Mädels nach Meiningen. Für sie ist es die erste Runde im diesjährigen Pokalwettbewerb. Anwurf ist Samstag 17 Uhr gegen das Landesliga-Team ESV Lok Meiningen.

Wir drücken die Daumen und hoffen auf die nächsten Runden!


Gispi is back

Am Wochenende konnten alle Mannschaften Siege einfahren. Sowohl beide Frauenteams als auch die Männer konnten 2 Punkte auf dem eigenen Punktekonto gutschreiben. Glückwunsch.


Ein Sieg, eine Niederlage

Am Wochenende empfingen die Frauen II die Gäste aus Hermsdorf. Nach zwei vermeidbaren Niederlagen konnten die Damen nun endlich einen Sieg vor heimischen Publikum einfahren.

Die Frauen I empfingen Ligakonkurrenten Apolda. Mit einer Rumpftruppe versuchte man die Niederlage abzuwenden, musste sich aber am Ende den Gästen geschlagen geben. Nach der Niederlage in Ruhla ist dies ein weiterer herber Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft.

Am kommenden Wochenende müssen wieder alle Mannschaften ran und auf Punktejagd gehen. Die Männer und Frauen II spielen auswärts, die Frauen I empfangen zuhause die Damen aus Nordhausen. Allen Mannschaften maximalen Erfolg.


+++ Wichtige Information +++

Achtung!!!

Das Spiel der Männer am Samstag findet nicht statt. Es wurde verlegt auf den 19.11.2016.

Die Frauen II spielen wie geplant 15 Uhr gegen den HV Hermsdorf.

Das Spiel der Frauen I gegen den HSV Apolda wurde vorverlegt. Es findet bereits 18 Uhr statt.


Nur Männer erfolgreich

Am vergangenen Wochenende mussten alle Teams auswärts ran. Die Männer konnten im Schlussspurt noch 2 Punkte aus ihrer Partie in Ruhla entführen. Die Frauen I hingegen ließen hier wertvolle Punkte im Kampf um den Meistertitel liegen. Auch die Frauen II machte es nicht besser und musste am Sonntag mit einer unnötigen Niederlage im Gepäck die Heimreise von Meiningen antreten.




Keine Punkte auswärts

Für beide Gispi-Teams, Männer als auch Frauen I, gab es keinen Sieg und somit auch keine Punkte am Wochenende. Nach zwei erfolgreichen Partien der Sasion mussten nun beide Mannschaften im dritten Spiel der Saison die Punkte beim Gegner lassen. Aber das heißt noch nichts, denn die Saison ist noch lang.

Die Chance auf Wiedergutmachung haben die Frauen I bereits am 8.10., denn hier findet bereits das Rückspiel gegen den Vorjahres-Thüringenmeister Altenburg statt. An diesem Tag bestreiten auch die Frauen II endlich die erste Partie der Saison. Sie empfangen den Thüringenliga-Absteiger Ziegelheim. Die Männer haben vorerst spielfrei und müssen erst im November wieder ran.


In tiefster Trauer...

Wir können nicht verhindern,
dass der Tod eine Freundin aus unserer Mitte reißt.
Aber wir können sehr wohl verhindern,
dass der Tod die Erinnerungen an diesen guten Menschen mitnimmt.


Die Handballabteilung des TSV Motor Gispersleben trauert um Margarethe Fasold, genannt 'Ethe', die im viel zu jungen Alter von 23 Jahren plötzlich und unerwartet verstarb.

Mit Ethe verlieren wir einen wundervollen, warmherzigen Menschen, eine allzeit motivierte und engagierte Torhüterin in der 2.Frauenmannschaft und auch eine Freundin.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Die Mitglieder der Handballmannschaften des TSV Motor Gispersleben


TRAINER GESUCHT

Nach langjährigem Engagement hat Birgit Spindler zum Saisonende aus beruflichen Gründen leider das Traineramt niedergelegt.

Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für unsere 2. Damenmannschaft (Landesliga Thüringen 2016/17) wird dringend gesucht. Bei Interesse bitte beim Abteilungsleiter Sebastian Gloria melden!